Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,6 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil. Mit über vier Milliarden Menschen, mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung, ist dieser Erdteil auch der einwohnerstärkste. Es gibt 47 international anerkannte Staaten Asiens.
Golf von Thailand
Der Golf von Thailand ist ein Randmeer des Pazifischen Ozeans, das im Westen und Norden von der etwa 2600 Kilometer langen Küste Thailands, im Südwesten von Malaysia sowie im Osten von Kambodscha und Vietnam umschlossen wird. Im Süden grenzt es an das
Afrika
Afrika ist einer der Kontinente der Erde. Seine Fläche von 30,2 Millionen km² entspricht etwa 22 % der gesamten Landfläche des Planeten, er hat eine Bevölkerung von etwa 1,3 Milliarden Menschen (2017). Damit ist er sowohl nach Ausdehnung als auch
Wildschutzgebiet Huai Kha Khaeng
Das Wildschutzgebiet Huai Kha Khaeng ist ein Wildschutzgebiet in den Provinzen (Changwat) Kanchanaburi, Tak und Uthai Thani in Nord-Thailand. Es wurde 1991 in die Liste der Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen. Das Schutzgebiet beherbergt, zusammen mit
Terek-Kosakenheer
Das Terek-Kosakenheer war ein im Einzugsgebiet des russischen Flusses Terek stehendes Kosakenheer
Lazzaroni
Lazzaroni war vom 17. bis zum 19. Jahrhundert eine Bezeichnung für einen Teil der Unterschicht Neapels. Lazzaroni hatten weder eigene Wohnungen noch Arbeit
Gasgeschütz
Das Gasgeschütz war ein Geschütztyp aus der Gruppe der pneumatischen Geschütze
Ligade
Die Ligade bezeichnet in der Fechtkunst eine Art Streichfinte, die mit der Battuta verwandt ist
Chavalit Yongchaiyudh
Chavalit Yongchaiyudh ist ein thailändischer Politiker und pensionierter General. Von 1986 bis 1990 war er Oberkommandierender des Heeres, von 1987 bis 1990 zusätzlich oberster Befehlshaber der Streitkräfte. Anschließend leitete er von 1990 bis 2002
Pyu (Sprache)
Pyu oder Tircul ist eine ausgestorbene Tibeto-Birmanische Sprache, die im heutigen Birma und West-Thailand gesprochen wurde
Rumänische Riviera
Die Rumänische Riviera ist eine Region an der Schwarzmeerküste Rumäniens in der historischen Region Dobrudscha, die den gesamten Bereich zwischen der Grenze zu Moldau im Norden und zu Bulgarien im Süden ausmacht