Arbeit (Sozialwissenschaften)

Arbeit ist eine zielbewusste und sozial durch Institutionen (Bräuche) abgestützte besondere Form der Tätigkeit, mit der Menschen seit ihrer Menschwerdung in ihrer Umwelt zu überleben versuchen.
Verteilungsgerechtigkeit
Verteilungsgerechtigkeit bezeichnet die Gerechtigkeit von Verteilungsregeln und ihren Ergebnissen. Entsprechend gibt es eine Regelgerechtigkeit und eine Ergebnisgerechtigkeit
Revitalisierung (Ethnologie)
Revitalisierung ist ein Sammelbegriff aus der Ethnologie für die Wiederbelebung bestimmter Traditionen und/oder Wertvorstellungen in Gesellschaften, die negative Erfahrungen mit der Modernisierung gemacht haben – sprich: mit der zunehmenden kulturellen
Fördern und Fordern
Das Motto Fördern und Fordern bringt auf plakative Weise die Grundlage des sozialpolitischen, arbeitsmarktpolitischen, integrationspolitischen und bildungspolitischen Konzeptes des aktivierenden Staates auf den Punkt. Klienten bzw. Schüler sollen sowohl
St. Pöltner Stadtmauer
Die St. Pöltner Stadtmauer war für ungefähr 600 Jahre die Stadtmauer der österreichischen Stadt St. Pölten. Die Befestigungsanlage wurde vermutlich von 1253 bis etwa 1286 errichtet und bestand bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts
Codex Sangallensis 728
Der Codex sangallensis 728 ist eine lateinische Sammelhandschrift aus dem 9. und 10. Jahrhundert, die sich im Besitz der Stiftsbibliothek St. Gallen befindet. Sie enthält eine Sammlung bedeutender Rechtstexte sowie den ältesten Bibliothekskatalog des
Aufstellung (Bibliothekswesen)
Eine Aufstellung regelt die Reihenfolge, nach der der Bestand einer Bibliothek aufgestellt wird
Tuiskon Ziller
Tuiskon Ziller war ein deutscher Philosoph und Pädagoge (Herbartianer
End of Service
Mit der englischen Bezeichnung End of service bzw. End of support werden in der Elektronikbranche Produkte bezeichnet, für die der Hersteller keinen Service bzw. keinen Support mehr anbietet. Die Abkürzung EOS wird auch für Ende des Verkaufes verwendet
Proprium (Philosophie)
Ein Proprium bezeichnet in der Logik seit Aristoteles ein eigentümliches logisches Prädikat. Ein Proprium ist ein Prädikat, das zwar ausschließlich seinem Subjekt zukommt, aber nicht sein Wesen bezeichnet. So wird in der Aussage „Der Mensch ist der
Rumänische Riviera
Die Rumänische Riviera ist eine Region an der Schwarzmeerküste Rumäniens in der historischen Region Dobrudscha, die den gesamten Bereich zwischen der Grenze zu Moldau im Norden und zu Bulgarien im Süden ausmacht