Anime

Anime bezeichnet in Japan produzierte Zeichentrickfilme und Zeichentrickserien. In Japan selbst steht Anime für alle Arten von Animationsfilmen und -serien, für die im eigenen Land produzierten ebenso wie für importierte. Er bildet das Pendant zum Manga, dem japanischen Comic. Japan besitzt die umfangreichste Trickfilmkultur weltweit.
Kyokō Suiri
Kyokō Suiri, mit dem englischen Alternativtitel Invented Inference, ist ein Roman von Kyō Shirodaira der 2011 erschien
Liste der Anime-Titel/E
Schwarzesmarken
Schwarzesmarken ist eine Light-Novel-Serie von Hiroki Uchida mit Illustrationen von Carnelian, die ein Prequel zum Spiele-Franchise Muv-Luv Alternative bildet. Sie erschien von 2010 bis 2014 in Japan, erhielt 2015 ein Spin-off und wurde als Computerspiel
Liste der Anime-Titel/0–9
Original Video Animation
Als Original Video Animation, kurz OVA werden Anime bezeichnet, die im Gegensatz zu Kinofilmen und Fernsehserien von vornherein zur Veröffentlichung für den Videomarkt produziert werden und damit eine Form von Direct-to-Video-Produktionen sind
Otogi Manga Calendar
Otogi Manga Calendar ist eine Animeserie von Otogi Productions. Es war die erste Animeserie, die im japanischen Fernsehen gezeigt wurde, jedoch waren die Folgen nur wenige Minuten lang. Die erste Serie mit 25 Minuten langen Folgen war Astro Boy von 1963
Secret Service – Maison de Ayakashi
Secret Service – Maison de Ayakashi ist eine japanische Manga-Serie von Cocoa Fujiwara, welche von 2009 bis 2014 erschien. Eine Anime-Adaption wurde von Januar bis März 2012 erstmals ausgestrahlt
Geschichte des Animes
Die japanische Anime-Industrie zählt zu den größten Trickfilm-Iindustrien weltweit und hat eine umfangreiche Geschichte
YuruYuri
YuruYuri ist eine Manga-Reihe der Zeichnerin Namori. Sie berichtet von dem Alltag von vier Schülerinnen, die den Teezeremonie-Clubraum übernehmen, um ihn als ihren eigenen „Vergnügungsclub“ (Goraku-bu) zu gestalten
Rumänische Riviera
Die Rumänische Riviera ist eine Region an der Schwarzmeerküste Rumäniens in der historischen Region Dobrudscha, die den gesamten Bereich zwischen der Grenze zu Moldau im Norden und zu Bulgarien im Süden ausmacht