Alphabet

Ein Alphabet ist die Gesamtheit der kleinsten Schriftzeichen bzw. Buchstaben einer Sprache oder mehrerer Sprachen in einer festgelegten Reihenfolge. Die Buchstaben können über orthographische Regeln zu Wörtern verknüpft werden und damit die Sprache schriftlich darstellen. Die im Alphabet festgelegte Reihenfolge der Buchstaben erlaubt die alphabetische Sortierung von Wörtern und Namen beispielsweise in Wörterbüchern. Nach einigen Definitionen ist mit Alphabet nicht der Buchstabenbestand in seiner festgelegten Reihenfolge gemeint, sondern die Reihenfolge selbst.
Zerographie
Die Zerographie, auch Wachsgravierung genannt, ist ein Verfahren, in Wachs zu gravieren
Alphabetschrift
Als alphabetische Schrift oder Buchstabenschrift bezeichnet man eine Schrift, der die Phoneme (Laute) einer Sprache als diskrete Zeicheneinheiten zugrunde liegen. Diese Einheiten – meist handelt es sich um etwa 20 bis 40 verschiedene Zeichen – werden
Josef Wladimirowitsch Gurko
Josef Wladimirowitsch Gurko war ein General der russischen Armee
Introduktion
Die Introduktion ist in der Musik ein kurzer Instrumentalsatz, der einem Hauptsatz vorangeht
Graph (Linguistik)
Ein Graph ist in der Sprachwissenschaft die kleinste graphische Einheit eines Schriftsystems oder eines schrift­ähnlichen Zeichensystems. In der Regel handelt es sich um einen Buchstaben oder ein sonstiges einzelnes Schriftzeichen. Graphe sind der
Huker
Der Huker war im 17. und 18. Jahrhundert neben der Büse der bedeutendste Fischereischiffstyp in der Nordsee. Der Begriff wird heute auch als abwertende Bezeichnung für ein Schiff verwendet
Kavalleriekommission
Die Kavalleriekommission war eine ständige Kommission im deutschen Heer, die im Kriegsministerium angesiedelt und für die Bearbeitung kavalleristischer Angelegenheiten zuständig war
Wat Phra Lao Thep Nimit
Der Wat Phra Lao Thep Nimit ist eine buddhistische Tempelanlage (Wat) in Amphoe Phana, Provinz Amnat Charoen
Tannet (König)
Tannet war von 906 bis zu seinem Tod König der Dynastie von Bagan in Birma
Rumänische Riviera
Die Rumänische Riviera ist eine Region an der Schwarzmeerküste Rumäniens in der historischen Region Dobrudscha, die den gesamten Bereich zwischen der Grenze zu Moldau im Norden und zu Bulgarien im Süden ausmacht