Abkürzungen/Gesetze und Recht

Viele, aber nicht alle, Fachautoren kürzen ohne Punkt und Leerzeichen ab: So wird die Abbreviatur für in der Regel, normalerweise i. d. R., mit idR abbreviert. Ungeachtet dessen werden Akronyme, wie sonst auch, ohne Punkte gebildet. Folgende Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache versucht nur sprachlich korrekte Abbreviaturen, also mit Punkt und Leerzeichen, aufzuführen, sofern nicht die geraffte Schreibweise in den Alltag Einzug gefunden hat und dort dominiert oder die Abbreviatur nur in juristischen Schriften und dort auch nur zusammengeschrieben auftaucht.
Bildschirmarbeitsverordnung
Die Bildschirmarbeitsverordnung (BildscharbV) war eine Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten nach Artikel 3 der Verordnung zur Umsetzung von EG-Einzelrichtlinien zur EG-Rahmenrichtlinie Arbeitsschutz. Die
Zustellungsvordruckverordnung
Die Zustellungsvordruckverordnung (ZustVV) wurde am 12. Februar 2002 vom Bundesministerium der Justiz aufgrund des damals geltenden § 24a des Einführungsgesetzes zur Zivilprozessordnung (EGZPO) erlassen. Die Ermächtigungsgrundlage befindet sich
Liste der Naturdenkmale in Hemer
Die Liste der Naturdenkmale in Hemer enthält die Naturdenkmale in Hemer im Märkischen Kreis in Nordrhein-Westfalen
Versicherungsteuergesetz
Das Versicherungsteuergesetz ist in Deutschland die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Versicherungsteuer. Die Versicherungsteuer ist eine Bundessteuer. Das Aufkommen der Versicherungsteuer ist für das Jahr 2007 mit rund 10,331 Mrd. Euro veranschlagt
Kunst im öffentlichen Raum in Lüdenscheid
Kunst im öffentlichen Raum in Lüdenscheid umfasst öffentlich zugängliche Plastiken, Skulpturen, Brunnen, Wandmalereien, Mosaike und Graffiti im Gebiet der sauerländischen Stadt Lüdenscheid. Die nachstehende Liste von Kunstwerken im öffentlichen
Liste der Bodendenkmäler in Kierspe
Die Liste der Bodendenkmäler in Kierspe führt die Bodendenkmäler der sauerländischen Stadt Kierspe auf
Kunst im öffentlichen Raum in Hemer
Kunst im öffentlichen Raum in Hemer umfasst öffentlich zugängliche Plastiken, Skulpturen, Brunnen, Wandmalereien, Mosaike und Graffiti im Gebiet der sauerländischen Stadt Hemer
Amberger Skulpturenweg
Der Amberger Skulpturenweg befindet sich auf dem Gelände der Landesgartenschau, die 1996 in der oberpfälzischen Stadt Amberg stattfand. Der Skulpturenweg ist rund 3,5 Kilometer lang und umfasst 26 Werke von 23 Künstlern. Ausgangspunkt waren Skulpturen
Schlade (Drolshagen)
Schlade ist ein Ortsteil im Westen der Stadt Drolshagen, in dem 61 Menschen leben
Rumänische Riviera
Die Rumänische Riviera ist eine Region an der Schwarzmeerküste Rumäniens in der historischen Region Dobrudscha, die den gesamten Bereich zwischen der Grenze zu Moldau im Norden und zu Bulgarien im Süden ausmacht